Produkt

Funktionsprinzip Cartridge Amplifier (CA)

Der PistonPower Cartridge Amplifier (CA) ist ein einfach-wirkender Druckverstärker, der in die Kolbenstange eines Hydraulikzylinders integriert wird.

Unser hydraulischer Druckverstärker wandelt die kinematische Energie des Hydrauliköls (Fluss) in statische Energie (Druck) um. Dies führt zu einer Erhöhung des Ausgangsdrucks bei gleichzeitiger Reduzierung des Durchflusses am Ausgang im Vergleich zum Eingang. Das Verhältnis zwischen dem verstärkten Ausgangsdruck und dem Eingangsdruck, ist das Verstärkungsverhältnis.

Das Grundprinzip des Druckverstärkers beruht auf eine wechselseitige Bewegung zweier miteinander verbundenen unterschiedlich großer Kolben.Der Eingangsdruck und -fluss wirken auf den größeren Kolben und bewegen diese in die Endposition. Dies erzeugt auf der Seite des kleineren Kolbens einen höheren Druck bei gleichzeitiger Reduzierung der Flussmenge. Danach bewegen sich die Kolben zurück in die Ausgangsposition und der Zyklus wiederholt sich.

Die Anzahl der Verstärkungszyklen pro Sekunde (Verstärkungsfrequenz) liegt im Bereich von 15-20 Hz. Wenn kein Durchfluss mehr stattfindet (z.B. am Ende des Zylinderhubs) sinkt die Frequenz auf ein Minimum, welches ausreicht, um die interne Leckage zu kompensieren sowie den hohen Druck am Ausgang aufrechtzuerhalten.

Vorteile eines integrierten Druckverstärkers

Der PistonPower Druckverstärker ist für einen maximalen verstärkten Ausgangsdruck von 700 bar ausgelegt. Um das volle Potenzial bei Anwendungen mit unterschiedlichen Systemdrücken auszuschöpfen, gibt es verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Verstärkungsfaktoren.

Der Vorteil der Druckverstärkung, die höhere Leistungsdichte, ermöglicht entweder mehr Kraft bei gleicher Zylindergröße, die gleiche Kraft mit einem kleineren Zylinder oder eine Verkleinerung des Hydrauliksystems und der Druckquelle.
Durch die Integration in den Zylinderkörper bietet der PistonPower Druckverstärker zusätzlich die Möglichkeit, einer kompakten Bauweise sowie eine Erhöhung der Sicherheit durch Eliminierung von externen Hochdruck-Hydraulikkomponenten (z. B. Rohre, Schläuche, Armaturen).

Aktivierung des Druckverstärkers

Die Aktivierung des Druckverstärkers erfolgt automatisch in Abhängigkeit von der anliegenden Last. Reicht der Pumpendruck aus, um die Last zu bewältigen, ist der Verstärker inaktiv und der Zylinder arbeitet im Normalzustand (Bypass-Modus). Sobald dieser Punkt überschritten wird und der Systemdruck nicht mehr ausreicht, aktiviert sich der Verstärker automatisch und erhöht den Druck im Zylinder (Verstärkungs-Modus).

Die Durchflusswerte bei allen CA Baugrößen beziehen sich auf den Eingangsdurchfluss des Zylinders im Bypass-Modus

Produktübersicht

Modell CA100 CA200 CA300
Verstärkungsverhältnis 2.8 2.0 2.8 2.0 2.4
Input Parameter
Port A1 Max. Druck bar (PSI) 240 (3480) 350 (5076) 240 (3480) 350 (5076) 280 (4061)
Max. Fluss l/min (gpm) 100 (26.4) 200 (52.8) 200 (52.8) 300 (79.3) 300 (79.3)
Port B1 Max. Druck bar (PSI) 350 (5076)
Max. Fluss l/min (gpm) 100 (26.4) 200 (52.8) 300 (79.3)
Output Parameter
Port A2 Max. Druck bar (PSI) 700 (10152)
Max. Fluss l/min (gpm) 12.4 (3.3) 17 (4.5) 11 (2.9) 18 (4.8) 15 (4)
Port B2 Max. Druck bar (PSI) 350 (5076)
Max. Fluss l/min (gpm) 100 (26.4) 200 (52.8) 300 (79.3)
Äußere Abmessungen
Durchmesser mm (in) 69.9 (2.74) 79.6 (3.13) 99.6 (3.92)
Länge mm (in) 305 (12) 455 (17.91) 520 (20.47)
Gewicht kg (lbs) 6.8 (15) 13 (28.7) 24.3 (53.6)


CA100

Das aktuell kleinste Mitglied der CA Produktfamilie. Mit einem hohen Verstärkungsfaktor von 2.8 und der geringen Baugröße ist der CA100 prädestiniert für kleinere Anwendungen mit niedri­gerem Systemdruck und einem Durchfluss von maximal 100l/min, z. B. für kompakte Anbaugeräte (0,5t) wie Beton-Abbruchzangen oder Pulverisierer für Mini-Bagger.

CA200

Der Allrounder unserer Produktpalette. Dank seiner zwei unterschiedlichen Verstärkungs­fak­toren (Faktor 2.0 und 2.8) kann der CA200 in Anwendungen erfolgreich eingesetzt werden, die sowohl mit niedrigem als auch mittlerem Systemdruck arbeiten und einen maximalen Durch­­fluss von 200l/min haben – beispielsweise mittelgroße Anbaugeräte (1,0t) wie Beton-Abbruch­zangen und Pulverisierer.

CA300

Die größte und beliebteste Ausführung im Portfolio. Der CA300 mit seinen beiden Ausführungen (Verstärkungsfaktoren 2.0 und 2.4) ist perfekt für Hochleistungs-Anwendungen mit einem mittleren Systemdruck und Durchflussmengen von bis zu 300l/min, zum Beispiel große Anbaugeräte (2 bis 4t) wie Abbruchzangen und Pulverisierer zum Betonabriss.